Fällung mit Klettertechnik

Die Klettertechnik ist schnell und flexibel und ermöglicht das Fällen auch auf schwierigstem Gelände, wie Hanglagen, Innenhöfen, dichter Bebauung, Friedhöfen, verkehrsreicher Straße. Mit diesem Arbeitsverfahren werden auch Höhen von 30m problemlos erreicht und es ermöglicht das Arbeiten im gesamten Kronenbereich. Es tritt keine Bodenver­dichtung im Arbeitsbereich auf, denn die Äste werden abgeseilt und so Unterpflanzungen bzw. Gebäude geschützt. Es fallen keine Kosten für Arbeitsbühnen bzw. Hubsteiger an. Der Baum wird von oben herab abgetragen.



Besteigen des zu fällenden Baum






Abtragen und ggf. Anseilen der Äste





Ablassen der Äste und kürzen des Stammes